Meldungszeitraum

Meldung ab

Der Ausrichter kann optional festlegen, ab wann die Meldungen für die Veranstaltungen möglich sind. Zuvor sind im OManager keine Meldungen möglich. Bleibt das Feld leer, ist die Meldung sofort nach Freigabe der Veranstaltung möglich


Datenschluss

Datenschluss ist ein optionaler Zeitstempel, der durch den Ausrichter bei seiner Veranstaltung gesetzt werden kann.

Der Datenschluss sollte im besten Fall zum spät möglichsten Termin vor einem Kartendruck gesetzt werden. So können sich Teilnehmer auch nach dem letzten Meldetermin im Meldeportal nachmelden (Nachmeldegebühr ist bereits im System integriert).

Nach dem Datenschluss sind keine Meldungen mehr möglich, der Ausrichter kann die Meldungen somit endgültig verarbeiten/exportieren.

Ist kein Datenschluss vom Ausrichter gesetzt, sind bereits nach dem letzten Meldetermin keine Meldungen mehr möglich.